Herzlich Willkommen bei Sandra!

Familie 2014
Paul's Service

Login

Nickname (= Username):
Passwort:
 

[ Passwort vergessen ]


Das komplette Weblog findest du hier nach Datum sortiert und hier nach Themen sortiert.

Dienstag, 17. Januar 2017 18:56

Inside IS - 10 Tage im Islamischen Staat - Jürgen Todenhöfer

Jürgen Todenhöfer ist nicht unumstritten. Ihm wird gerne vorgeworfen, dass er sich auch mit dem "Feind" unterhält. Ihm ist das durchaus bewusst und in diesem Buch gibt er hierfür auch eine - wie ich finde - hervorragende und vorbildliche Antwort auf die Frage, warum er dies tut: Er war früher Richter und ist es gewohnt, beide Seiten anzuhören, bevor er ein Urteil fällt. Ich muss an den Song von Phil Collins "Both Sides Of The Story" denken. Das ist doch irgendwie wahr, oder?

Eigentlich finde ich es ja Wahnsinn, wenn sich Journalisten in Lebensgefahr begeben. Aber wenn man den Berichten von Reporter ohne Grenzen folgt, dann ist das wohl weltweit ihr täglich Brot und für die Menschheit sind sie außerordentlich wichtig, denn die Wahrheit muss immer ans Licht! Deshalb ist auch ein freies Internet so wichtig, denn wenn sich eine Nachricht erst einmal durch Twitter und Facebook gefressen hat, dann lässt sie sich hinterher kaum noch zensieren. Davor haben die da oben Angst ;-)

Das Buch ist zweigeteilt. Die erste Hälfte beschäftigt sich mit der Vorbereitung der Reise und die Beschaffung der Sicherheitsgarantie des Kalifen. Jürgen Todenhöfer hat hier sehr viel Erfahrung und ist daher prädestiniert für eine Reise in den IS. Es ist auch unglaublich, dass er sogar seinen (erwachsenen) Sohn mitgenommen hat. Zu dritt reisen die Journalisten schließlich in den IS, dem sich die zweite Hälfte des Buches widmet.

Todenhöfer beschreibt die Widersprüchlichkeit des Landes und deren Menschen. Und die teils erschreckende Normalität, in der das Leben dort abläuft. Was widerum Hoffnung gibt, dass sich das Kapitel irgendwann dem Ende nähert. Die christlichen Kreuzzüge haben schließlich auch nicht ewig angedauert.

Am Ende des Buches schreibt Todenhöfer noch einen Offenen Brief an den Kalifen, in dem er durch etliche Zitate aus dem Koran den IS als unislamisch entlarvt. Vielleicht sollte ich als nächstes den Koran lesen.

Fazit: Ein sehr lesenswertes Buch! Und es gäbe Stoff für einen Film ;-)

Thema: Bücher [ 1 Mal Senf dazugegeben ]

Samstag, 7. Januar 2017 22:11

Zauberkurs Mentalmagie

Heute waren wir beim Zauberkurs Mentalmagie bei Krist und Münch. Wir saßen an einem runden Tisch mit roter Samttischdecke und wurden in ein paar Geheimnisse der Mentalmagie eingeweiht, die ich hier natürlich nicht preisgeben werde :)

Wir hatten uns ein wenig vorgestellt, dass wir hier sehr viel über Körpersprache und Suggestion lernen würden, letztendlich hat sich aber herausgestellt, dass auch bei der Mentalmagie genau wie bei allen anderen Illusionskünsten die Trickserei eine sehr große Rolle spielt. Trotzdem oder gerade deswegen hat es sehr viel Spaß gemacht und wir würden gerne zur 25-Jahr-Feier des Trekdinners eine kleine Zaubershow aufführen.

Der Kurs dauerte etwa fünf Stunden. Ein wenig hatte ich Angst, dass die Zeit doch sehr lang werden würde, aber erstens war es sehr unterhaltsam, spannend und lustig, und zweitens haben wir auch Pausen gemacht, wofür ein paar süße Leckereien, Kaffee und Getränke bereitstanden. Ein rundum tolles Erlebnis.

Themen: Meine Sonderanfertigung Florian | unterwegs [ Senf dazugeben ]

Freitag, 6. Januar 2017 21:57

Trekbowling vs. Dr. Who Stammtisch 2017

Dieses Jahr ist das Trekdinner München beim jährlichen Trekbowling gegen den Dr. Who Stammtisch angetreten. Deshalb gab es auch einen Spezial-Paul und eine Spezial-Pauline mit goldener Plakette. Obwohl sich Jürgen vom Dr. Who Stammtisch wacker geschlagen hatte, gab es gegen unseren Champion Peter keine Chance. Und bei den Damen gab es mit Britta eine Überraschungssiegerin, die einen sagenhaften Lauf hatte und mit grandiosem Abstand uneinholbar verdient die goldene Pauline gewonnen hat.

Nach der Siegerehrung waren wir noch bei unserem Edelitaliener La Corte dell Angelo. Dort ist es zwar wahrlich nicht günstig, aber ich freue mich jedes Jahr auf diesen kleinen Luxus, den wir uns gönnen. Hier esse ich keine Pizza und weil man nach den Portionen nicht völlig genudelt ist, passt dann auch meistens noch ein leckerer Nachtisch rein, wie diesmal wieder meine Lieblings-Crème brûlée. Einfach göttlich!

19 Fotos

Themen: Meine Sonderanfertigung Florian | Trekdinner | Fotoblog [ Senf dazugeben ]

Freitag, 30. Dezember 2016 23:08

Star Wars - Rogue One

Der Trailer hat schon viel versprochen. Es geht in dem Film darum, wie einige tapfere Rebellen die Pläne des Todessterns stehlen, die Prinzessin Leia dann R2D2 hochladen konnte.

 Achtung, Spoiler 

Der Film ist sehr düster, vor allen Dingen, weil nicht ein einziger Hauptcharakter überlebt. Das ist tragisch und eigentlich mag ich sowas gar nicht. Denn ich möchte gerne immer die Hoffnung haben, dass man überlebt. Die meisten wenigstens. Er wird durch ein paar witzige Dialoge aufgelockert, aber im Großen und Ganzen ist es kein schöner Märchenfilm. Eher nur Weltraumschlacht und Geballer und ein paar keine Zutaten, wie die Gigantomanie, die Star Wars ausmachen. Aber selbst, als Darth Vader auftaucht, kam bei mir immer noch kein Star Wars Feeling auf. Schade eigentlich.

 Achtung, Spoiler 

Mir kam es ein wenig so vor, als hätten sich die Macher nicht getraut, gute Ideen auch in diesen Film einzubringen, als hätten sie im Besprechungsraum Ideen gesammelt und die guten ins Töpfchen für Star Wars - Das Erwachen der Macht gelegt und die schlechten ins Kröpfchen für Star Wars Rogue One. Und die Computeranimation von Tarkin und Leia sind auch nicht besser als bei Tron 2 geworden.

Ich bin auf die anderen Lückenfüller-Filme gespannt.

Themen: Patchwork-Familie | Freunde | Kino | Star Wars [ Senf dazugeben ]

Samstag, 24. Dezember 2016 13:24

Frohe Weihnachten

Euch allen ein frohes Weihnachtsfest im Kreise eurer Lieben und Familie!

Sandra und Florian

Themen: Meine Sonderanfertigung Florian | Fotoblog [ Senf dazugeben ]

Sonntag, 18. Dezember 2016 14:32

Reitsberger Hof - Basispass Pferdekunde

Heute war unsere Prüfung für den Basispass Pferdekunde. Dazu waren wir sechs Mittwochabende in der Reitschule im Stüberl und haben gepaukt. Gestern habe ich dann nochmal die Knochen, die Giftpflanzen und das Tierschutzgesetz angeschaut, weil ich da nach 37 Jahren Reiterei noch nicht so fit war.

Die Prüfung heute wurde u.a. von Marc Oliver Blessing abgenommen. Er hat viele einfache und ein paar wenige "Spezial"-Fragen gestellt und reihum auf uns gezeigt, dass wir darauf antworten konnten. Die praktischen Übungen wie bandagieren, satteln, zäumen und führen hat er sich von jeweils nur einem Prüfling zeigen lassen. Unsere Gruppe hatte als Prüfngspferd das kleine Welshpony Elvis. Bei den Spezialfragen haben wir sogar heute am Prüfungstag noch etwas gelernt :)

Wir haben alle bestanden und waren dann auch superfroh. Jeder bekam seine Urkunde und das Abzeichen und am Schluss wurde noch ein Gruppenfoto gemacht. Das hat wirklich Spaß gemacht, und ich habe durchaus noch einiges gelernt dabei. Nächste Station: Reitpass!

Sandra lernt

Sandra hat den Basispass Pferdekunde bestanden

Themen: Fotoblog | Pferde [ Senf dazugeben ]

Freitag, 16. Dezember 2016 19:22

Danke!

Eigentlich bin ich ein Mensch, der alles sehr mit Bedacht macht, sich nicht hetzen lässt, eins nach dem anderen tut, sich die Zeit immer gut einteilt und immer das Wort "Achtsamkeit" im Hinterkopf hat.

Heute war ich kurz unachtsam. Ich wollte auf dem Heimweg noch schnell einen Christbaum holen, da wir dieses Jahr irgendwie keine Zeit finden, gemeinsam loszuziehen, um einen auszusuchen. Mein rechtes Ohr hatte wehgetan, deshalb hatte ich das rechte Hörgerät auf meine Jacke gelegt, die auf dem Beifahrersitz lag. Als ich in einer Seitenstraße bei der Bajuwarenstraße parkte, zog ich mir die Jacke schnell über, da es doch frisch war. Beim Christbaumverkäufer traf ich dann eine Freundin aus dem Stall. Wir unterhielten uns ein wenig über dies und das. Sie meinte, dass dort ein Christbaum 50 Euro kosten würde und dass das zu teuer wäre. Also bin ich auch umgekehrt und zum Obi gefahren, wo ich für 30 Euro eine schöne Nordmanntanne in der Kategorie 170-200 cm bekommen habe.

Dann ist mir aufgefallen, dass das Hörgerät runtergefallen sein musste, als ich mir meine Jacke angezogen hatte. Also suchte ich erst den Beifahrersitz und den Fußraum ab, aber ich konnte das Hörgerät nirgends finden. Es konnte also eigentlich nur noch in der Seitenstraße der Bajuwarenstraße sein. Dorthin zurückgekehrt parkte ich wieder auf dem selben Parkplatz. Mit Handylicht suchte ich den Gehweg ab, konnte aber kein Hörgerät finden. Ich war schon fast am Aufgeben, da leuchtete ich mit dem Handy unter das Auto und fand mein Hörgerät. Nachdem das Ding einzeln etwa 900 Euro kostet und ich glaube, dass die Krankenkasse bestimmt nichts beisteuert bei Verlust, war ich wirklich heilfroh gewesen!!! Das passiert mir bestimmt nicht noch einmal!

Themen: Sonnenstrahl | Auto | Pferde

Samstag, 10. Dezember 2016 00:45

Weihnachtstrekdinner

Unser diesjähriges Weihnachtstrekdinner war wieder wunderschön. Diesmal hat Silke das Quiz gemacht. Das war zwar schwer, aber trotzdem haben wieder die gleichen Leute die besten Punktzahlen gehabt. Daher haben wir uns gedacht, dass wir nächstes Jahr diejenigen zuerst vom Gabentisch aussuchen lassen, die die wenigsten Punkte haben. Ist sonst irgendwie ein bisserl ungerecht.

Der lustige Jahresrückblick kam auch wieder gut an. Ich sollte nur meine Handyfotos nicht einfach alle in die entsprechenden Verzeichnisse kippen, sondern vielleicht nochmal ein Unterverzeichnis machen. Nur so als Tip :D

Beim Wichteln konnte ich König Barbarossa nicht überreden, das Prinzenkostüm anzuziehen, weil es einfach mit 40 Hundertwattbirnen und aufgedrehter Heizung irgendwie zu heiß war in unserem Nebenraum. Nachdem es schon so spät war, wurde das Wichtelgeschenkeverteilen auch im Schnelldurchlauf gemacht.

25 Fotos

Und über unser Halloween-Trekdinner habe ich auch mal nachgebloggt ;-)

Themen: Trekdinner | Fotoblog [ 1 Mal Senf dazugegeben ]

Dienstag, 1. November 2016 21:34

Dr. Strange

Am Feiertag waren wir mit ein paar Freunden im Kino und haben Dr. Strange angeschaut. Ein bisschen hat mich der Plot an Lucy erinnert. Und die sich wälzenden Städte natürlich an Inception. Der Beginn des Films hätte auch aus Greys Anatomie stammen können. Doch dann wurde es sureal. Nachdem ich mich aber schon sehr intensiv zumindest populärwissenschaftlich mit der Quantentheorie befasst habe, klingt das Ganze mit dem "Geist beeinflusst Materie" oder den Paralleluniversen nicht mehr ganz so phantastisch, wie für Leute, die keine Ahnung von der Quantenwelt haben. Allerdings hätte ich auch Angst, wenn es tatsächlich möglich wäre, so einfach Portale zu öffnen oder in ein Paralleluniversum zu reisen.

Dr. Strange ist aber auch sehr lustig und auf jeden Fall etwas für's Auge, nicht nur für Cumberbitches. Und der letzte Satz im Absatz lautete sinngemäß, dass man doch bitte kein Fahrzeug führen sollte, wenn man in irgendeiner Form, z.B. durch sein Smartphone, abgelenkt sein sollte. Sonst bekommt man Superkräfte ;-)

Anschließend waren wir noch im 35mm. Ich glaube, da gab es mal gute Burger. Muss lange her sein, denn was einem da jetzt geboten wird mit verkohltem Käse auf der oberen Brötchenhälfte, unter dem sich angeblich der Bacon verstecken soll, ist kein Genuss. Das nächste Mal lieber wieder Hans im Glück.

Themen: Meine Sonderanfertigung Florian | Farid | Freunde | Kino | Quantentheorie

Freitag, 28. Oktober 2016 23:56

Halloween-Trekdinner

Dieses Jahr haben wir versucht, wieder mehr verkleidete Leute zum Halloween-Trekdinner zu bekommen, indem wir eine Nachspeise für das beste Kostüm ausgegeben haben. Thomas und Monika waren eindeutig Sieger und haben sich über ihre Apfelkücherl gefreut :)

11 Fotos

Themen: Trekdinner | Fotoblog
 
Last Update: 23.03.2016 14:07

Lesetip


1 News [mehr]

Cannabis als Schmerzmittel

Cannabis als Schmerzmittel freigegeben

Diät: Fleischersatzprodukte

Bankster müssen hinter Gitter

Die Parallelgesellschaft der Reichen

Danke, Obama: Chelsea Manning begnadigt

Donald Trump und eine neue Weltordnung

Vorzeitige Wahlen in Nordirland

Menschen trauen den Eliten nicht mehr

EU denkt an eigenen Rechtsstatus für Roboter

Frankreichs Linke

Bombenattentäter von Ansbach

Für den Weltfrieden

Guantanamo: USA ist kein Rechtsstaat

Menschheit: Strategie der Gier hat ausgedient

Hans-Georg Maaßen (Verfassungsschutz)

AKW: Als Tourist in Tschernobyl

Die Freiheit wird siegen

Für den Weltfrieden

Russland: Das verbrecherische Regime

Killed by Police

Historischer Uno-Gipfel: Eine bessere Welt

Pressefreiheit

USA: Dan Price und die gerechte Bezahlung

Deutsche Wirtschafts Nachrichten

USA: Geography of the Death Penalty

How to avoid being forced to marry

Protect Children not guns

Zu Hause Strom erzeugen – 6 Technologien

Staat unterstützt Kirchen mit 19 Milliarden / Jahr

1945 - 1998 Nuclear Explosions

IQ-Test


2 Kinder [mehr]

Flexibler Schulbeginn am Morgen

English lernen

Ferien in Bayern

English Grammatikübungen

Klassenarbeiten - Übungen

Mensa (für Hochbegabte)


3 Internet [mehr]

iPhone made in USA?

Die Finanzen hinter Wikipedia

Internet - ein Menschenrecht

Das Darknet

Anlasslose Vorratsdatenspeicherung ist illegal

CSS Farbcodes

Windows 10

Fairphone 2 kann ab sofort bestellt werden

Kill ClearType

NSA

Fairphone

DSL Speedtest

Fair Maus

Alternative zur GEMA :)

Internet access for Syrians

Difference between Geek and Nerd

Root Server

Florians Video zu DNS-Sperren bei Telepolis

Chaos Computer Club e.V.


4 Astronomie [mehr]

Mond-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Stationäre Riesenstruktur auf der Venus

Project Apollo Archive

Planetarium Mannheim

Planetarium Bochum

Volkssternwarte München

IUZ Sternwarte Bochum


5 Dinosaurier [mehr]

Fossilien-News


6 Weblogs [mehr]

Christina Hacker

Adriana

WTF = Was täte fefe?


7 Permalinks [mehr]

Reiten in den Alpen

Pilates in Warnemünde

Funko Pop Figuren

Haarer Kino

getDigital: Geek Stuff Supplier

Non GMO Food

Amerikanischer Schulbus Schoolbus in München

Fair Wear (Fair Trade Kleidung)

Ich empfehle die Sparda-Bank

Manfred Hinrichsen

Schützenverein Freising

Grüner Strom

Toyota Prius

Reitschule Reitsberger Vaterstetten

Elbenwald - Mittelalter-Kostüme

Relica Star Wars und Lichtschwerter

Bullcart

Barfish - alles für Cocktails

Hochzeit von Sandra und Florian

Professionelles Heimkino (Beamer)

Wo kann man Stormtrooper-Kostüme kaufen?

FairTrade - TransFair

Polsterei München

(I)NTACT e.V.

Architekt König München-Ottobrunn


8 Wissen [mehr]

Unfruchtbarkeit: In-vitro-Gametogenese

Straßenheizung

Funktionsgraphen

Periodic Table of Videos

Jedipedia


9 Hirnforschung [mehr]

Wikipedia: Neurowissenschaften


10 Quantentheorie [mehr]

Wikipedia: Quantentheorie


11 Serien [mehr]

Bones

The Walking Dead

Fear the Walking Dead

Game of Thrones

Warehouse 13

Quantum Leap

The Big Bang Theory - alle Staffeln

© 1998 - 2017 by Sandra König |  Datenschutzerklärung |  Impressum |  Disclaimer