Herzlich Willkommen bei Sandra!

Sandra und Florian 2019 in Neuseeland

Paul's Service

Login

Nickname (= Username):
Passwort:
 

[ Passwort vergessen ]


Das komplette Weblog findest du hier nach Datum sortiert und hier nach Themen sortiert.

Sonntag, 5. Dezember 2021 21:45

Sandra schaut...

[Werbung - und nein, dafür bekomme ich kein Geld]


Twitch WildMics #Ferngespräch #087 | Corona Update 7

In diesem Corona Update 7 erklärt Martin sehr schön die Sache mit der Evolution und dem Selektionsdruck. Und wieso Impfen nicht nur die Verbreitungsgeschwindigkeit verlangsamt, sondern auch die Mutationsgeschwindigkeit. Und warum die niedrige Impfquote in ärmeren Ländern dazu führt, dass dort Brutstätten für neue Mutationen entstehen.


Zoom Welios "Tea Time" mit Florian Aigner: "Können wir der Wissenschaft vertrauen?"

Den Vortrag selbst habe ich leider verpasst, weil ich noch bei Felix gewesen bin, aber die anschließende Fragerunde war sehr interessant. Was kann getan werden, damit die Wissenschaft wieder ein besseres Ansehen bekommt. Es ist wichtig, dass die Forschenden aus ihren Elfenbeintürmen hinaustreten und kommunizieren, woran sie forschen und welche Ergebnisse sie erzielen. Schließlich wird das durch öffentliche Gelder finanziert, so hat die Öffentlichkeit auch ein Recht darauf zu erfahren, was mit ihrem Geld passiert.

Thema:
Clicks: 3

Freitag, 3. Dezember 2021 21:38

Zwei Bubbles

Ich bewege mich wegen meiner beiden größten Hobbies Star Trek und Pferde zwischen zwei recht unterschiedlichen Bubbles. Und auch die Impfquote ist in den Bubbles unterschiedlich.

Die technikaffinen Trekkies sind mit Dr. McCoy großgeworden. Der die Medizin der 80iger als "finsteres Mittelalter" bezeichnet hat. Legendär: "Mir ist eine neue Niere gewachsen!" Fast jeder hat die CWA auf dem Handy. Impfquote nahe 100%.

Und die naturverbundenen Reiter und Pferdebesitzer, die auch mal zu homöopatischen Zuckerkügelchen greifen, in der Hoffnung, der Placebo-by-Proxy-Effekt möge wirken. Impfquote geschätzt 80% (bei der 2G-/2G-Plus-Regel in den Ställen sieht man halt, wer grad nicht mehr kommt).

Möge das Immunsystem mit ihnen sein.

Themen: Pferde/Reiten | Star Trek
Clicks: 19

Dienstag, 30. November 2021 21:01

Lockdown

Da wir nicht schnell genug nachimpfen können, weil

werden wir das Infektionsgeschehen durch Impfung allein nicht schnell genug ausbremsen können. Die Politik hat den Sommer verschlafen und nicht genug unternommen, um die Impfquote merklich zu erhöhen. Wahlkampf, da kann man nix machen.

Nun wird sie über einen weitreichendere nicht-pharmazeutische Maßnahmen nachdenken müssen.

Warum?

Laut Artikel 2 des Grundgesetzes gibt es das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Um dieser staatlichen Schutzpflicht zu folgen, ist die Funktionsfähigkeit des Gesundheitssystems sicherzustellen. Dies wurde im Infektionsschutzgesetz §28a entsprechend formuliert. Allerdings ist nach der Neufassung kein allgemeiner Lockdown (insbesondere Schulschließungen) mehr vorgesehen.

Was passiert, wenn das Gesundheitssystem überlastet ist? Dann gibt es Kollateralschäden, nämlich dass nicht nur Covid-19-Patienten nicht mehr bestmöglich versorgt werden können und Triage droht, sondern auch, dass Menschen mit Schlaganfall, Herzinfarkt oder nach einem Unfall unter Umständen nicht mehr rechtzeitig geholfen werden kann.

Wenn man tot ist, ist man tot. Das ist unumkehrbar. Wenn man pleite ist, kann man sich wieder derrappeln. Wenn man psychisch belastet ist, kann man wieder gesunden. Das ist der große Unterschied. Deshalb braucht mir erst recht niemand mit "beschlagenen Brillengläsern" kommen.

Ich weiß seit 2014, dass ich Gallensteine habe. Mit adäquater Ernährung und Wärmflasche habe ich das aber in den Griff bekommen und auch ein paar Jahre überhaupt keine Probleme mehr gehabt. Seit einigen Wochen habe ich aber vermehrt Schmerzattacken. Wegen der vierten Welle wollte ich aber die geplante Entfernung der Gallenblase erst im Frühjahr 2022 durchführen lassen. Eine OP wäre wahrscheinlich sowieso verschoben worden. Nun habe ich Angst, dass ich eine handfeste Gallenkolik bekomme und zum Notfall werde, denn an einer perforierten Gallenblase kann man sterben.

Dann wäre ich tot.


Updates

Tagesschau (22.11.2021): Österreich erlebt den vierten Lockdown

Süddeutsche (28.11.2021): Olaf Scholz (SPD): "Es gibt nichts, was nicht in Betracht gezogen werden kann"

ntv (29.11.2021): Epidemiologe Timo Ulrichs: "Sollten Lockdown vor Weihnachten einsetzen"

ntv (29.11.2021): Besser als bundesweiter Lockdown: Ministerpräsident Daniel Günther schlägt Isolation Ungeimpfter vor

Spiegel (30.11.2021): Bundesverfassungsgericht: Schulschließungen und Ausgangsbeschränkungen waren verfassungsgemäß

Tagesspiegel (30.11.2021): Berliner Chefärzte warnen vor Notbehandlung auf Intensivstationen: "Extremsport, Drogen und Unfallgefahren meiden"

Süddeutsche (30.11.2021): Kann es ohne Lockdown gehen?

ntv (02.12.2021): Bund und Länder beschließen Lockdown für Ungeimpfte

Thema:
Clicks: 23
 
Last Update:
23.03.2016 14:07 Clicks: 339864

© 1998 - 2021 by Sandra König |  Datenschutzerklärung |  Impressum