Mein Blog-Archiv

November 2014


Oktober 2014

Dezember 2014

Seite: 1   [1] 

Freitag, 28. November 2014 00:28

Elton John in der Olympiahalle

Normalerweise bin ich nicht so die Spontane. Aber als mich eine Arbeitskollegin heute Mittag gefragt hatte, ob ich nicht Lust hätte, mit ihr auf das Elton-John-Konzert zu gehen, sie hätte noch eine Karte übrig, sagte ich sofort zu. Elton John :)

Das Konzert war spitze. Ich hatte mir die Jahr-2000-Brille in die Haare gesteckt, aber später abgenommen. Bei den ersten Liedern hat Elton immer eine Pause eingelegt, in der dann brav geklatscht wurde. Eines der ersten Lieder war Candle in the Wind 1997. Ohne Pause ging es immer weiter, und schließlich standen und tanzten alle, einige waren vor zur Bühne gelaufen, und die Pausen zwischen den Liedern wurden immer kürzer, damit sich niemand mehr hinsetzt. I'm still standing war natürlich eines meiner Lieblingshits.

Bevor es zur Zugabe kam, hat sich Elton John noch etwas Zeit genommen, am Bühnenrand Autogramme zu verteilen. Doch die Menge wurde langsam unruhig, so dass es dann auch schon weiter ging mit Crocodile Rock. Den Abschluss machte ein Medley aus Circle of Life (mit seiner Lieblingszeile "You should never take more than you give") und Can you feel the love tonight. Ein hammergeiles Konzert!

Elton John in der Olympiahalle

Themen: mein Job | Musik
Clicks: 84

Sonntag, 23. November 2014 19:10

Die Tribute von Panem 3.1 - Mockingjay

Nachdem der zweite Teil mehr oder weniger nur ein Abklatsch vom ersten Teil war, hat mir der dritte Teil dann wieder besser gefallen. Eigentlich sogar besser, als der erste Teil. Revolution!

Katniss Aberdeen ist sympathisch, weil sie ihrem Gewissen folgt. Ich finde auch die Schauspielerin Jennifer Lawrence in Interviews immer sehr sympathisch.

Traurig war, dass der Schauspieler Philip Seymour Hoffman nicht mehr lebt. Ich kannte den Namen nicht, aber sein Gesicht. Vielleicht habe ich ihn in Big Lebowski, ... und dann kam Polly, Twister, Money for Nothing oder Der Duft der Frauen schon einmal gesehen.

Themen: Kino | Freunde
Clicks: 103

Samstag, 15. November 2014 14:38

Interstellar

Da wurde wohl versucht, einen Epos à la 2001 zu schaffen. Mit einer Prise fünftem Element, was ich etwas nervig fand. Nur, dass die Roboter zuverlässig arbeiteten, und wie wandelnde Monolithen aussahen :) Und Humor hatten :D

Einerseits hat mir der Film gefallen, da er bildgewaltig war und Einsteins Relativitätstheorie nicht einfach ausblendete. Und der psychische Effekt von Zeitdilatation und die Auswirkungen des mächtigen Überlebenswillens wurden auch sehr eindrucksvoll dargestellt. Trotzdem fand ich den Film teilweise etwas zu langatmig. Und Florian fand ihn zu vorhersehbar. Und es wurde auch nicht alles erklärt. So wird es der Phantasie des Zuschauers überlassen, wieso es auf der Erde zu einer Katastrophe kam. Hier hätte ich mir einen kleinen Seitenhieb auf Monsanto gewünscht (= meine Phantasie).

Nur beim schwarzen Loch wurde die Physik mal eben künsterlisch anders dargestellt. Ich weiß, es hat noch nie ein Raumfahrer einen Ereignishorizont überquert. Aber bitte, was soll denn geschehen, außer dass man durch die Gravitationskräfte zerrissen wird? Mal ganz abgesehen davon, dass ich persönlich Planeten in der Nähe eines schwarzen Loches von vornherein für die menschliche Kolonisierung ausgeschlossen hätte. Aber mich fragt ja keiner. Die Methode der Kolonisierung, die hier vorgestellt wurde, fand ich hingegen ziemlich interessant.

Update 19.11.2014, 21:52 Uhr

Interessanter Artikel über den Film in der Zeit.

Themen: Meine Sonderanfertigung Florian | Astronomie | Kino
Clicks: 125

Montag, 3. November 2014 19:48

Legoland Saisonfinale mit Feuerwerk

Dieses Jahr waren wir zum Saisonstart und auch zum Saisonfinale im Legoland. Das Finale war besonders schön, weil es ein tolles Feuerwerk gab. Außerdem hatten wir richtig Glück mit dem Wetter. Schade nur, dass so viele Leute die gleiche Idee hatten, weshalb wir nicht viel geschafft hatten, weil man überall recht lange anstehen musste. Und auf der Heimfahrt blieben wir erst einmal eine Stunde im Auto sitzen auf dem Parkplatz, weil alle Abfahrten verstopft waren und es nicht viel Sinn gemacht hätte, sich da mit reinzustellen und Benzin zu verschwenden. Trotzdem war es schön :)

36 Fotos

Themen: Meine Sonderanfertigung Florian | 1001 Steine | Freizeitpark
Clicks: 104
Seite: 1   [1] 

Last Update:
09.01.2012 13:02 Clicks: 232942

© 1998 - 2020 by Sandra König |  Datenschutzerklärung |  Impressum