Mein Blog-Archiv

Dezember 2021


November 2021

Januar 2022

Seite: 1   [1] 

Mittwoch, 29. Dezember 2021 15:54

Schiebetüren im Bad

Apropos, darüber hatte ich noch gar nicht berichtet. Im Oktober hat unser Schreiner, der auch die Lego-Vitrine eingebaut hat, weiße Türzargen und Milchglasschiebetüren bei den Bädern angebracht. Nachdem wir 2018 größere Waschbecken mit Schubladen hatten einbauen lassen, war für die Badteppiche nur noch wenig Platz, wenn man die Tür öffnen wollte. Oder die Tür ist am Teppich stecken geblieben. Deshalb haben wir Schiebetüren einbauen lassen. In den Schlössern fehlten jedoch die Zylinder, weil die sind ja Schreiner und nicht Schlosser... Nunja. Florian hat dann die Zylinder nachbestellt, damit die Türen auch abgeschlossen werden können, deshalb hat das noch etwas gedauert. Und genaugenommen ist das Projekt auch noch nicht abgeschlossen, weil eine Schraube fehlt. Die muss ich beim Hersteller noch nachbestellen.

Milchglasschiebetür

Milchglasschiebetür

Milchglasschiebetür

Milchglasschiebetür

Schloss ohne Zylinder

Schloss mit Zylinder

Schloss mit Zylinder

Themen: Traumhaus | Fotografie
Clicks: 62

Mittwoch, 29. Dezember 2021 15:27

Projekt Teppich im Treppenhaus

Ein Projekt wollte ich dieses Jahr noch zu Ende bringen. Ich hatte aus diversen Gründen doch nicht so viel Coronalangeweile, weshalb ich erst jetzt dazu gekommen bin, den Teppich im Treppenhaus an den Rändern zu fixieren und die Sockelleiste anzukleben. Genau darf man nicht hinschauen, aber perfekt wäre ja auch langweilig :D

Alte Kleidung angezogen

Alte Kleidung angezogen

Mit einem Stück der Teppichrolle habe ich den Teppich mit dem Fixierer angedrückt.

Teppichrolle

Bisher war der Teppich nur lose verlegt. Ich finde es bemerkenswert, dass er in den letzten sechs Monaten nicht verrutscht ist.

Teppich

Ich habe nur den Rand fixiert, damit wir den Teppich leicht wieder wegbekommen, wenn wir irgendwann mal ordentliches Parkett verlegen lassen.

Rand fixiert

An den Ecken habe ich die Sockelleiste zu Dreiecken verschnitten.

Sockelleiste in den Ecken

Die Sockelleisten kleben richtig gut.

Sockelleisten

Sockelleisten

Sockelleisten

Sockelleisten

Sockelleisten

Bei den neuen Schiebetüren mit den neuen Türzargen habe ich den Teppich nicht mehr rausbekommen :D

an der Schiebetür

Fertig!

fertig

Themen: Sonnenstrahl | Traumhaus | Fotografie
Clicks: 69

Dienstag, 28. Dezember 2021 18:43

Schrödingers Schokolade

Eigentlich hatte ich nicht damit gerechnet, Schoki vom Online-Adventskalender im Briefkasten zu finden. Denn bei den wenigen Türchen, die ich geöffnet hatte, war die Wahrscheinlichkeit zu gewinnen ziemlich gering. Dieses Jahr war ich in der Vorweihnachtszeit mehr oder weniger im Wachkoma, weil der ganze Stress von mir bröckelte und nicht mehr viel von mir übrig ließ. Deswegen kein Krimidinner. Und fast keine Weihnachtsgrüße. Karten schreibe ich sowieso seit Jahren (Jahrzehnten?) nicht mehr.

Wegen Frage 1 habe ich übrigens ständig ein Onesie-Einhorn in meiner Ecosia-Shopping-Leiste angezeigt bekommen. Und irgendwann hat der Algorithmus gesiegt. Danke, Alfred!


Update 19:25 Uhr

Und wie das so ist, wenn man im Stress ist, da funktioniert das Hirn nicht so richtig. Ich habe die Schoki für Türchen Nummer 23 bekommen :)

Themen: Freunde | Sonnenstrahl | Fotografie
Clicks: 54

Sonntag, 26. Dezember 2021 21:44

Sandra schaut...

[Werbung - und nein, dafür bekomme ich kein Geld]


Lost in Space - Staffel 3 (Netflix)

Einfache Stories, einfache Geschichten, aber Tricktechnik und Kulissen, die Kinoqualität haben. Wegen Corona mussten sie wohl mit den Dreharbeiten pausieren. Da die zahlreichen Kinder und Jugendlichen natürlich deutlich alterten, haben sie das in die Story eingebaut, dass die Kinder von den Erwachsenen getrennt wurden und sich ein Jahr allein auf einem Planeten durchschlagen mussten.

Schön fand ich aber, dass in der Kolonie im Alpha Centauri-System die Häuser alle aussahen wie aus dem 3D-Drucker. Das gibt einen Punkt auf der Glaubwürdigkeitsskala.

Diesmal haben sie endlich Alpha Centauri erreicht (auch wenn das Doppelstern- bzw. Dreifachsternsystem wahrscheinlich keinen bewohnbaren Planeten beherbergen dürfte), die Roboter besiegt und es gab ein Happy End. Gut für mein Seelchen. Schade, dass es nur drei Staffeln gab.


Twitch WildMics #Ferngespräch #090 | Freak Management - Bullshit in Büro, Bau & Börse

Also wenn der Chef bei Bewerbern das Horoskop anschaut. Oder das Büro in Feng Shui eingerichtet wird. Oder so...

Am Ende haben Alexa und Alexander einen Hammer rausgehauen, denn sie ziehen im Januar ins Alpenvorland. Kein skeptischer Podcast mehr aus Hamburg. Jetzt ist es nur noch der skeptische Podcast. Clever, jetzt können sie so oft umziehen, wie sie wollen, ohne sich umbenennen zu müssen.


Twitch WildMics #TODgequatscht #009 | Der Talk über den Tod | Mit Christian Braun

Diesmal war Christian Braun zu Gast, der am Institut für Rechtsmedizin München Therapeutische Gewebespenden entnimmt. Höchst interessant. Es ging selbstverständlich auch um die Würde des Menschen nach dem Tod, aber auch, wie anderen Menschen und Medizinstudenten mit Organ- und Körperspenden geholfen wird. In Deutschland herrscht hier ein großes Defizit und Medizinstudenten haben leider nur sehr wenig Leichname, an denen sie lernen können.

Themen: Tommy Krappweis | Serien
Clicks: 72

Freitag, 24. Dezember 2021 23:00

Weihnachten

War wieder schön. Wir haben uns alle vier getestet, zum Glück negativ. Wir haben ein paar Plätzchen gegessen, auch selbstgebackene. Über die freue ich mich immer am meisten. Dann sind wir eine Runde spazieren gegangen bis auf den Drachenberg. Es hat leicht geregnet. Währenddessen hat Florian Kartoffeln geschält, den Tisch gedeckt und Servietten gefaltet.

Ich habe ein neues Rezept ausprobiert: Dill-Senf-Soße, Bio-Lachs-Filet, Kohlrabi-Broccoli und Salz-Petersilienkartoffeln. Sehr lecker. Zum Nachtisch gab es dann wieder ein Zimtsterneis, ein Baiserplätzchen und eine Nougatpraline.

Die Bescherung unter dem Motto "Wir schenken uns nichts" brachte für uns ein Los der Fernsehlotterie. So 5.000 Euro als Rente wäre schon cool. Und Florian hat mir die Logitech-Webcam, den Playmobil Delorean und das Mini-Hoverboard von meiner Wunschliste gekauft. Jetzt muss ich sie zu meinem 50. Geburtstag wieder auffüllen :)

Thema: Familienbande
Clicks: 74

Sonntag, 19. Dezember 2021 22:28

Sandra schaut...

[Werbung - und nein, dafür bekomme ich kein Geld]


Superstore (Netflix, Staffel 1-5)

Die Serie Superstore habe ich ausgewählt, weil sie so gar nicht dystopisch ist und ich etwas locker-leicht-lustiges anschauen wollte. Das ist die Serie auch definitiv, so als würde man Walmart-Kunden-Fotos im Internet gucken. Aber sie ist auch gesellschaftskritisch und es wird auch für jeden leicht verständlich der Unterschied zwischen dem missverständlichen Wort "Klimaerwärmung" und Klimawandel erklärt. Oder das amerikanische "Gesundheits"-System. Oder das Halloween-Kostüm Gerrymandering, wenn das nicht gruselig ist. Ich freue mich schon auf Staffel 6.


Twitch Wildmics Spezial #011 Into the Maraverse

Dauerwerbesendung über Mara, Kohlrabenschwarz und Lord Schmetterhemd. Und Ghostsitter. Die Hörspiele von Ghostsitter liebe ich wirklich! Pummeleinhorn kann ich gar nicht anhören, Mara mag ich, und mal sehen, was Florian auf den nächsten langen Autofahrten anwirft. Die kommen in letzter Zeit so selten vor...


Twitch Wildmics #Ferngespräch #089 | Glaubinet! Über Religion und Atheismus

Also ich bin ja flexibel. Ich bin Pastafari, Trekkie (also Anhänger der Church of Trek) und Agnostiker, je nachdem. Allerdings muss ich die Sendung über Religion und Atheismus noch nachgucken. Am Dienstag war ich getestet auf einer Vier-Personen-Weihnachtsfeier.

Freitag konnte ich die Folge endlich nachholen. Michael Blume erzählte, dass er Gespräche mit Impfgegnern etc. bis zur Schmerzgrenze führt, weil er es für wichtig hält, im Gespräch zu bleiben. Ich kann das nicht mehr. Ich wende mich inzwischen nur noch konsequent ab. Lydia hat erklärt, wieso sie Atheistin ist. Holm erklärte Humanismus und dass viele glauben, dass hier vorgeschrieben würde, was man zu tun und zu lassen hätte, dass bei manchen Humansisten die DDR verklärt wird. Alexander referierte über das Grundgesetz und die darin verankerte Religionsfreiheit, über das Kirchenrecht und die Finanzierung kirchlicher Einrichtungen. Alles sehr interessant.


Twitch LastGeekTonight Die CON SHOW - LIVE - Die XMAS-Show

Schönes Revue-Passieren-Lassen des Conherbstes.


Twitch LastGeekTonight Beam me up! Die Star Trek Weihnachtsvorlesung 2021 - mit Hubert Zitt und Co.

Dieses Jahr wurde die Vorlesung auf den 13. April 2022 auf Ostern verlegt, weil Omikron und so. Sehr vernünftig, 400 Leute im Audimax, das wäre ein Superspreaderevent geworden. Leider könnt ihr das nicht nachgucken, vielleicht wird es später ein paar Ausschnitte geben, aber das dauert ein bisserl, bis das geschnitten ist.

Auf Fatzebuk wurde zuvor aufgerufen, kurze Grußbotschaften aufzunehmen. Die wurden dann zusammengeschnitten und gezeigt. Es waren wirklich tolle Sachen dabei, wie ein zeternder Jawa. Wir hatten auch ein kleines Video eingeschickt, mit TNG-Hoodies vor der Lego-Vitrine mit dem Todesstern (und der Outtake).

Es gab (gibt) auch eine Charity-Auktion. Besonders für Beverly-Crusher-Fans ist da was dabei. Florian hat die Seite mal eben "geklöppelt", wie Nessi gesagt hat. Der Erlös geht an Hearts & Minds (die Krankenhaus-Clowns) und Interessengemeinschaft Epidermolysis Bullosa e. V. (Schmetterlingskinder). So, und jetzt sind wir einfach mal dankbar, dass wir gesund sind.

Insbesondere auch, weil ich es sehr traurig fand, als Hubert eine der letzten Mails von Richard Arnold vorgelesen hatte, in der er meinte, dass er wohl Thanksgiving nicht mehr erleben werde, weil der Krebs so sehr gestreut hat. Im Januar darauf ist er gestorben.

Markus hat von Gendern gesprochen. Er glaubt nicht daran, dass Sprache einen so großen Einfluss auf Gleichberechtigung hat. In Island ist die Gleichberechtigung sehr weit fortgeschritten, aber die Sprache ist sehr stark in männlich und weiblich geteilt, während es im Türkischen, Japanischen und Chinesischen keine männliche oder weibliche, grammatikalische Unterscheidung gibt, wenn ich das richtig verstanden habe.

Lieven Litaer war selbstverständlich auch da. Er hat für die Staffel 1 Discovery komplette klingonische Untertitel erstellt. Diese sind nun leider verloren, seit es Discovery nicht mehr auf Netflix gibt, und sie werden auch nicht auf DVD/bluray erscheinen. Das ist sehr frustrierend. Und er hat die berechtigte Frage gestellt, wo denn in Discovery jetzt die Klingonen abgeblieben sind. Romulaner, Vulkanier, Orioner, Ferengi, alle da, nur keine Klingonen mehr. Da haben die Fans wohl über das Ziel hinausgeschossen, als sie über die Klingonen der ersten Staffel geschimpft hatten.

In einem Ausschnitt hat Stamets gemeint, auf Quantenebene gäbe es keinen Unterschied zwischen Biologie und Physik. Das Gespräch ging um den Sporenantrieb und das Schmunzeln auf Huberts und Markus' Gesicht sprach Bände. Wie war das nochmal? Bei Star Trek wurde der wissenschaftliche Berater gefeuert? Ich habe manchmal den Eindruck, die würden am liebsten überall gefeuert werden, weil die Leute zu dämlich sind, wissenschaftlich zu denken. Denen sind Wissenschaftler mit ihrer Wahrheit wohl zu unbequem. Kommt mir bekannt vor. We are living in a world of smart phones and stupid people. Über programmierbare Materie gibt es dann zu Ostern einen Vortrag. Gfrei mi!!!

Am Ende wurde Florian nochmal so richtig geflasht. Hubert erzählte, dass er seit Jahren immer wieder Florians Star Trek Episodenguide benutzt, um Informationen zu holen (so wie Die Anstalt im Faktencheck - Seite 4). Und erst vor ein paar Wochen ist ihm aufgefallen, dass er diesen Florian sogar kennt, Florian Spitzohr aus München. Und dann wurde ein Bild von meinem Schatz eingeblendet. Es hat eine Weile gedauert, bis er wieder sprechen konnte. Dieses Dankeschön hat mal so richtig positive Energie geliefert <3

Florian Spitzohr bei Startrekvorlesung

Youtube-Videos von der Star Trek Weihnachtsvorlesung

Themen: Tommy Krappweis | Star Trek | Hubert Zitt | Serien | Quantentheorie | Meine Sonderanfertigung Florian
Clicks: 72

Freitag, 17. Dezember 2021 21:16

Coming soon...

Wash hatte uns schon vor knapp zwei Wochen gefragt, ob wir Lust hätten, etwas zu seinem Projekt eines Weihnachts-Musikvideos unter dem Motto "Carpool-Karaoke" mitzumachen. Wie das so ist in der Vorweihnachtszeit hatte ich Zweifel, dass wir dazu genügend Zeit und Lust aufbringen würden. Wir hatten auch einiges zu tun, privat wie beruflich, und auch mal einen Querschlag einstecken müssen. Gut, dass ich so resilient bin. Aber jetzt kommen wir langsam in Weihnachtsstimmung, die meisten stressigen Punkte sind abgehakt, und als Wash nochmal nachgefragt hat, ob wir doch noch mitmachen wollten, haben wir in Florians sprudelnde Ideenkiste gegriffen und noch viel Spaß bei den Dreharbeiten gehabt. Ich bin gespannt, was Wash jetzt daraus macht :)

Weniger aufwändig war die Suche nach der zweiten Socke.

Themen: Meine Sonderanfertigung Florian | MyTube
Clicks: 47

Sonntag, 12. Dezember 2021 22:14

Sandra schaut...

[Werbung - und nein, dafür bekomme ich kein Geld]


Twitch WildMics #Ferngespräch #088 | Populäre Irrtümer

Über die angeblichen Spinnen, die man nachts verspeisen soll, wurde nicht gesprochen, aber dafür über verschwundene Socken in Waschmaschinen. Mal nicht ganz so schwere Kost :)


Die Anstalt vom 7. Dezember 2021

In Die Anstalt ging es diesmal um impfen oder nicht impfen, was Anthroposophie damit zu tun hat und endete im Jahr 2026 sehr, sehr, sehr böse :D

Update 17.12.2021: Fand Fefe auch :D


Twitch WildMics Spezial #010 - Menschenrechte - Menschenpflichten - Human Europe Livetalk

Sehr interessanter Talk über Menschenrechte und -pflichten (Teil 1 ab ca. Minute 20) und Teil 2 mit Nana Walzer, daher nicht in 1,25-facher Geschwindigkeit anschauen ;-) Dirk van den Boom hat es auch schön erklärt, wie in unterschiedlichen Gesellschaften die Rechte unterschiedlich in den Vordergrund gestellt werden, je nach dem, ob das Individuum als wichtiger gilt oder die gesamte Gesellschaft an sich. Hier einen goldenen Mittelweg zu finden, ist sicher äußerst schwierig.


Twitch Moni_von_FantasieundRaum Arcade-1up Pac-Man Automat bauen

Das war auch so ein Aufbaustream wie von uns am Samstag, als wir die Playmobil Enterprise aufgebaut hatten, nur dass Thomas und Monika das Arcade-Spiel Pacman aufgebaut haben, mit dem man aber auch andere Spiele ähnlich Space Invaders und so spielen kann. Florian freut sich schon auf unseren nächsten Besuch im Laden.

Themen: Claus von Wagner | Tommy Krappweis
Clicks: 41

Samstag, 11. Dezember 2021 21:07

Peak Capitalism

Der Peak Oil dürfte eigentlich den meisten Leuten etwas sagen. Saudi Arabien weiß, dass hier irgendwann die Einnahmen zurückgehen werden, nicht nur wegen dem Peak Oil, sondern auch wegen dem Klimawandel und der Umstellung auf Erneuerbare Energien. Damit die Prinzen auch in Zukunft ihre Hände nicht durch Arbeit beschmutzen müssen, wird gegengesteuert, beispielsweise indem massiv in die Tourismusbranche investiert wird. Dabei fällt auch ein klein wenig Menschen- und Frauenrecht ab.

Aber es ist längst nicht mehr das Öl, dass irgendwann zur Neige gehen wird. Eigentlich sind es alle Rohstoffe.

Und die Lieferengpässe sind nicht allein pandemiebedingt.


Updates

Thema: News
Clicks: 39

Samstag, 11. Dezember 2021 20:49

Twitch Playmobil Enterprise

Wir haben um 15.00 Uhr unseren ersten (eigentlich zweiten) Stream gemacht, in dem wir unsere Playmobil Enterprise live aufgebaut haben. Wie das so ist, hatten wir natürlich erst einmal technische Probleme. Es hat trotzdem Spaß gemacht. Wir waren nur ziemlich schweigsam, aber wenn wir das nächste Mal hoffentlich mehr Ton haben, dann labern wir auch mehr :) Und weil wir schneller als drei Stunden waren, hat Florian als Bonus am Ende noch das aktuelle Türchen aus dem Lego Adventskalender geöffnet und das Modellchen gleich in der Tüte zusammengebaut. Fragt nicht, das macht er immer so. Danach haben wir zu Moni von FantasieundRaum geraidet.

Den Stream kann man auf Twitch nachschauen.

Unseren ersten Stream, den Aufbau des Lego Millenium Falcon (10 Videos, als Zeitraffer und in Echtzeit - insgesamt über 13 Stunden) kann man auf Youtube nachgucken. Das war im März 2013, als wir uns vier Tage im Keller eingesperrt hatten mehr oder weniger :) Am ersten Abend hat Florian dann schnell einen Chat programmiert, den wir dann via Beamer auf die Rückwand geworfen haben und uns mit den Zuschauern unterhalten konnten. Wir hatten bis zu vier Zuschauer gleichzeitig. Da waren wir Twitch schon voraus.

Twitch Studio

Twitch Studio

Twitch Studio

Playmobil Enterprise

Playmobil Enterprise


Links zu den Youtube-Videos Lego Millenium Falke 10179

Themen: Meine Sonderanfertigung Florian | Star Trek | Computer und Internet | Fotografie | 1001 Steine | Star Wars
Clicks: 31

Freitag, 10. Dezember 2021 22:37

Weihnachtstrekdinner via Zoom

Obwohl wir eigentlich hätten mit der 2G-Regel ins Restaurant gehen können, war bereits im November die Mehrheit dafür, dass es angesichts der vierten Welle und der Omikron-Variante besser wäre, die Kontakte zu beschränken und uns erst einmal nicht mehr im Restaurant zu treffen.

Leider hatte ich wegen erhöhtem Stressaufkommen im Homeoffice bzw. Büro (einen Umzug kann man halt nur vor Ort stemmen), keine Zeit, ein Quiz zu vorzubereiten. Und auch sonst war ich aus verschiedenen Gründen ziemlich durch. Aber immerhin habe ich bis 21.30 Uhr durchgehalten. Es war aber bis auf die Weihnachtsmützen ein ganz gewöhnliches Trekdinner-Zoom.

Themen: Trekdinner | mein Job | Fotografie
Clicks: 35

Donnerstag, 9. Dezember 2021 21:51

Radikalisierung

Als bekannt wurde, dass Karl Lauterbach der neue Gesundheitsminister ist, war klar, dass er wohl dringend Personenschutz brauchen wird. Auch andere Politiker werden durch Belagerungen bedroht. Die Radikalisierung ist sehr bedenklich. Man muss nur auf Twitter Die Insider folgen, dann weiß man, wie hemmungslos manche Personenkreise inzwischen geworden sind. Das sehe ich mit großer Sorge.

Es ist kein Zufall, dass ausgerechnet in Sachsen diese gefährliche Entwicklung zu sehen ist. Wie überall in Osteuropa herrscht dort ein tiefes Misstrauen Regierungen gegenüber. Das ist aus geschichtlicher Sicht verständlich, da weder das DDR-Regime mit ihrer allgegenwärtigen Stasi noch die UdSSR eine demokratische Legitimation hatten. Dieses Misstrauen macht die Bevölkerung aber anfällig für demokratifeindliche Bewegungen, die den Umsturz unserer Regierung im Sinn haben.

Presse

Bei aller berechtigter Kritik an unserer Regierung muss man doch die Kirche mal im Dorf lassen. Wir sind relativ gut in Sachen Pressefreiheit, weshalb es gefährlich ist, wenn unsere Journaille als "Main Stream Medien (MSM)" oder gar als "Lügenpresse" diffamiert wird und Konsumenten dieser Medien als "Schlafschafe" bezeichnet werden. Damit wird lediglich der Versuch unternommen, Leser von hinreichend seriösen Quellen auf unseriöse Quellen abzuziehen, die unter Kontrolle von Demokratiefeinden stehen, damit diese eine vermeintliche, nicht vorhandene Wahrheit erkennen mögen.

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk

Oder die Kritik am öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Da gibt es so einiges auszusetzen, z.B. dass er viel zu teuer ist, dass es Verflechtungen mit Politik gibt, dass horrende Summen für Fußball-Übertragungsrechte bezahlt werden und damit Fußball-Millionäre glauben, für sie gelte unser Rechtssystem nicht, dass sich ARD und ZDF gegenseitig Konkurrenz machen und daher die Gage von Carmen Nebel (wem?) künstlich in die Höhe schraubten. Und die bescheuerte Idee mit der Depublikation, da wollte sich nur jemand die Konkurrenz vom Leib halten in Sachen Online-Angeboten.

Aber wenn die Politik wirklich den öffentlich-rechtlichen Rundfunk beherrschen würde, dann gäbe es keine Sendungen wie Die Anstalt, wo die Machenschaften unserer Politikerkaste ans Licht gezerrt werden. Und wenn eine Beatrice von Kranich in der Tagesschau ihre unfassbar dummen Kommentare zum angeblich nicht-existenten, nicht-menschengemachten Klimawandel in ein Mikro verlautbaren darf und das vollkommen unkommentiert bleibt, dann wünschte ich mir manchmal, die Nachrichten wären weniger neutral.

Die "besorgten Bürger" wollen den öffentlich-rechtlichen Rundfunk nämlich deshalb abschaffen, weil ihnen die Kontrolle durch die Politik nicht weit genug geht. Die hätten am liebsten die volle Kontrolle nach diversen Vorbildern. Das ist der wahre Grund, weshalb aus dieser Ecke immer so gegen den öffentlich-rechtlichen Rundfunk gewettert wird!

Rechtsstaat

Oder die Rechtsstaatlichkeit. Auf Reichsbürger brauche ich hier gar nicht erst eingehen, die haben von Rechtsstaatlichkeit ungefähr soviel Ahnung wie ein Schleimpilz von Algebra. Unser Rechtssystem ist nämlich extrem gut bei all seinen Schwächen, und wenn die Legislative mal wieder Bockmist baut, dann haben wir immer noch Karlsruhe. So funktioniert das nämlich mit der Gewaltenteilung.

Diktatur

Auf Twitter wird ja darüber gewitzelt, dass die Impfgegner auswandern wollten, wenn in Deutschland eine Impfpflicht eingeführt würde. Den Leuten geht es wohl zu gut... Im Demokratieindex können die ja mal nachgucken, wo weniger Diktatur als in Deutschland herrscht. Und tschüß! Gute Reise und auf Nimmerwiedersehen!

Ich frage mich echt, worauf hier noch gewartet wird. Auf einen neuen Fall Lübcke?


Update-Liste


Updates Radikalisierung

Wikipedia: Nulltoleranzstrategie

Tagesschau (01.11.2021): Die Gewalt der "Maskengegner"

Tagesschau (21.09.2021): Rhetorische Radikalisierung: Corona-Leugner wähnen sich im Weltkrieg

Süddeutsche (10.12.2021): Die Enthemmten

Süddeutsche (13.12.2021): Proteste gegen Corona-Maßnahmen: "Die sind brandgefährlich"

Spiegel (13.12.2021): Gewalt bei Anti-Corona-Demos am Wochenende: "Das ist durchaus eine Gefährdung unserer Demokratie"

Süddeutsche (15.12.2021): Razzia nach Mordplänen gegen Kretschmer

Telepolis (15.12.2021): "Radikalisierung der Querdenker-Szene hat sich beschleunigt" - Journalist Alexander Roth über seine Recherche in Telegram-Kanälen, grundsätzliche Staatsfeindlichkeit und Abschottung von etablierten Medien

RND (16.12.2021): Pia Lamberty: Corona-Proteste stützen sich auf rechtsextremen Strukturen

Netzpolitik (16.12.2021): Telegram: Der Messenger ist nicht das Problem

Youtube Monitor (16.12.2021, 7 Minuten): Zündeln und an den Pranger stellen: Wie BILD über Corona berichtet

ntv (18.12.2021): "Eruptionswellen" des Hasses: Saarlands Ministerpräsident Tobias Hans: Familie von Impfgegnern bedroht

RND (29.12.2021): Per Haftbefehl gesucht: Deutsche Behörden fahnden derzeit nach 596 Rechtsextremisten

Tagesspiegel (29.12.2021): Wachsendes Terrorrisiko in 2022: Wie gefährlich sind Coronaleugner und Impfgegner?

Standard.at (03.01.2022): Sozialpsychologin Lamberty: "Radikale Impfgegner strahlen auf Zögerliche aus"

Spiegel (05.01.2022): Sascha Lobo: Radikalisierung der Impfgegner: Die Denkpest geht um - "Maßgeblich ist wie bei vielen Radikalisierungsprozessen ein übersteigertes Misstrauen in klassische, redaktionelle Medien."

BR24 (10.01.2022): Internet-Hetze aus Telegram-Gruppen gegen Weilheimer Facharzt

ntv (17.01.2022): Ostbeauftragter: Demokratische Praxis ist vielen fremd

Süddeutsche (24.01.2022): Europas Verschwörungsgläubige demonstrieren in Brüssel


Updates Gegenbewegung

MDR (28.12.2021): Wie sich die Zivilgesellschaft zunehmend gegen die Corona-Proteste stemmt

Süddeutsche (29.12.2021): München: Das Kalkül der Corona-Demonstranten ist gescheitert

Süddeutsche (13.01.2022): Neue Corona-Proteste in München: Impfgegner werden müde

Spiegel (13.01.2022): Protestaktionen gegen Wutbürger: Der Zorn auf die Zornigen - Geradeausdenker

NDR (15.01.2022): Hamburg: Rund 2.900 Menschen bei Demo gegen Corona-Leugner

Spektrum (18.01.2022): Grams' Sprechstunde: Gegen krassen Hass muss volle Unterstützung her

RND (20.01.2022): "Wir sind geboostert": Jugendliche skandieren gegen "Querdenker" in München

Futurezone - Florian Aigner (20.01.2022): Toleranz, aber richtig

Themen: Corona | News
Clicks: 23

Mittwoch, 8. Dezember 2021 21:42

Fatzebuck, Twitter & Co.

Fatzebuck nervt mich insofern, weil es mir Inhalte, die ich mit keinem der angebotenen Differenzierungslikes beglückt habe, immer und immer wieder präsentiert. Der Algorithmus will gefüttert werden, sonst ist das Profil zu wässrig. Wenn ich kein Like irgendeiner Art hinterlasse, dann interessiert mich die Nachricht vielleicht einfach gar nicht? Konsequentes Weglegen des Handys bringt auch keinen Erfolg. Naja, außer mehr Zeit für sinnvollere Dinge :)

Und dann finde ich es schlimm, dass Nachrichten oder Wissenschaftlichskommunikation ständig mit Lachsmilys regelrecht ausgelacht werden. Zwar habe ich den Eindruck, dass das langsam etwas weniger wird, aber ich fände es gut, wenn Ersteller solcher Nachrichten die anderen Smilys einfach ausschalten könnten, so wie man die Kommentarfunktion bei Youtube auch deaktivieren kann. Dann könnte man nur noch liken oder ignorieren.

Youtube hat etwas ähnliches inzwischen eingeführt. Es werden zwar noch die Likes gezählt, aber nicht mehr die Dislikes. So können Leerdenkermobs nicht mehr auf irgendwelche unliebsamen weil True-Facts-Videos losgehen und mit Dislikes fluten.

Bei Twitter (unterlässt jetzt auch das lästige automatische Reload) und Instagram kann ich nur ein Herz hinterlassen oder eben nicht. Das hat mich bisher ein wenig gestört, weil man eben nicht wirklich differenziert auf einen Beitrag reagieren kann. Aber vor dem oben geschilderten Hintergrund ist es eigentlich gut.

Ich muss gerade an die Japanische Weisheit denken, ... Wenn es nicht wahr ist, sag es nicht. Wenn du es nicht weißt, sei still. Man könnte das noch erweitern: "Wenn es nicht positiv ist, behalt es für dich."

Thema: Computer und Internet
Clicks: 25

Dienstag, 7. Dezember 2021 21:44

Ampel, I am watching you

Was im Koalitionsvertrag der Ampel "mehr Fortschritt wagen" (PDF hier downloaden) steht:

Find ich eher gut

  • Höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege
  • Pflegebonus 3.000 Euro
  • Kohleausstieg bis 2030 - oder später (statt 2038)
  • Jedes Gesetzvorhaben soll einem "Klimacheck" unterzogen werden
  • Solarenergie auf die Dachflächen von Neubauten
  • Bundesländer 2% ihrer Fläche für Windenergie
  • EEG-Umlage beenden um Strompreis zu senken
  • Ende für Verbrennermotoren: 2035
  • Keine Steuererhöhung
  • Mindestlohn 2022 auf 12 Euro pro Stunde
  • Befristung Arbeitsvertrag auf 6 Jahre begrenzen
  • 400.000 Wohnungen pro Jahr, davon 100.000 Sozialwohnungen
  • Mietpreisbremse bis 2029 verlängert
  • Wohnungen dürfen nicht mit Bargeld bezahlt werden
  • Glasfaser überall
  • 3,5% des BIP für Forschung und Entwicklung
  • Ausbildungsplatzgarantie
  • Digitalpakt Schule
  • Kindergrundsicherung
  • Kinderrechte ins Grundgesetz
  • Paragraf 219a weg (Quarks und MaiThink X dazu)
  • Wahlalter 16 Jahre
  • Untersuchungsausschuss für Evakuierungsmission des Afghanistans-Einsatzes
  • Aufenthaltserlaubnis auf Probe
  • Zuwanderung: Duldung für Auszubildende
  • kein Arbeitsverbot für Asylbewerber
  • keine Anker-Zentren mehr

Find ich eher schlecht:

  • Kein Tempolimit (Den Amis die Waffen, den Deutschen die Raserei)
  • Schuldenbremse wieder ab 2023 (Austerität forever)
  • Minijob-Grenze steigt auf 520 Euro (Förderprogramm für präkere Arbeitsplätze)
  • Hartz IV heißt jetzt Bürgergeld (und?)
  • Rentenniveau bleibt bei 48%, Beitragssatz maximal 20% (Rente bleibt kagge und...)
  • Aktienrente (... wird zum Spielball des Investorencasinos)
  • Bewaffnete Drohnen (Skynet? Hallo?)

Und die Ministerien wurden wie folgt verteilt:

SPD

  • Bundeskanzler (Olaf Scholz)
  • Innen und Heimat (Nancy Faeser)
  • Arbeit und Soziales (Hubertus Heil)
  • Verteidigung (Christine Lambrecht)
  • Gesundheit (Karl Lauterbach)
  • Bauen (Klara Geywitz)
  • Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (Svenja Schulze)

Die Grünen

FDP


Updates

Süddeutsche (06.12.2021): Wer von der Ampel finanziell profitiert

Süddeutsche (07.12.2021): AfD bekommt Vorsitz im Innenausschuss

Tagesschau (15.12.2021): AfD-Kandidat im Innenausschuss gescheitert

Thema: News
Clicks: 21

Montag, 6. Dezember 2021 21:28

Menschenrecht: Wohnen

Seit den Neunziger Jahren, also seit der Sozialabbau und die Privatisierung (also die Enteignung des Volkes zugunsten der Reichen) massiv vorangetrieben wird, ist auch der Bestand an Sozialwohnungen um fast Dreiviertel zurückgegangen. Wieso diese aus der Sozialbindung fallen, habe ich sowieso nie verstanden. Ich hoffe, dass die Ampel wie versprochen hier endlich wieder entgegensteuert. Wir werden sehen...


Updates Dokus

ZDF info (43 Minuten, 09.10.2021, verfübar bis 19.01.2022): Goldgrube Wohnungsnot: Spekulanten gegen Mieter

ZDF Zoom+ (29 Minuten, 01.12.2021, verfübar bis 01.12.2023): Leben ohne Zuhause


Updates

Süddeutsche (05.12.2021): Demo in München: "Die Miete raubt uns den Schlaf"

Telepolis (21.12.2021): Berliner Mieterbewegung vor historischen Erfolg?

ntv (31.12.2021): Grenze bei Mieten erreicht: Die Trendwende auf dem Immobilienmarkt kommt langsam - hoffentlich!

BR24 (03.01.2022): Kirche als Vermieter – sozialer als andere Anbieter?

Thema: News
Clicks: 23

Sonntag, 5. Dezember 2021 21:45

Sandra schaut...

[Werbung - und nein, dafür bekomme ich kein Geld]


Twitch WildMics #Ferngespräch #087 | Corona Update 7

In diesem Corona Update 7 erklärt Martin sehr schön die Sache mit der Evolution und dem Selektionsdruck. Und wieso Impfen nicht nur die Verbreitungsgeschwindigkeit verlangsamt, sondern auch die Mutationsgeschwindigkeit. Und warum die niedrige Impfquote in ärmeren Ländern dazu führt, dass dort Brutstätten für neue Mutationen entstehen.


Zoom Welios "Tea Time" mit Florian Aigner: "Können wir der Wissenschaft vertrauen?"

Den Vortrag selbst habe ich leider verpasst, weil ich noch bei Felix gewesen bin, aber die anschließende Fragerunde war sehr interessant. Was kann getan werden, damit die Wissenschaft wieder ein besseres Ansehen bekommt. Es ist wichtig, dass die Forschenden aus ihren Elfenbeintürmen hinaustreten und kommunizieren, woran sie forschen und welche Ergebnisse sie erzielen. Schließlich wird das durch öffentliche Gelder finanziert, so hat die Öffentlichkeit auch ein Recht darauf zu erfahren, was mit ihrem Geld passiert.

Thema: Tommy Krappweis
Clicks: 25

Freitag, 3. Dezember 2021 21:38

Zwei Bubbles

Ich bewege mich wegen meiner beiden größten Hobbies Star Trek und Pferde zwischen zwei recht unterschiedlichen Bubbles. Und auch die Impfquote ist in den Bubbles unterschiedlich.

Die technikaffinen Trekkies sind mit Dr. McCoy großgeworden. Der die Medizin der 80iger als "finsteres Mittelalter" bezeichnet hat. Legendär: "Mir ist eine neue Niere gewachsen!" Fast jeder hat die CWA auf dem Handy. Impfquote nahe 100%.

Und die naturverbundenen Reiter und Pferdebesitzer, die auch mal zu homöopatischen Zuckerkügelchen greifen, in der Hoffnung, der Placebo-by-Proxy-Effekt möge wirken. Impfquote geschätzt 80% (bei der 2G-/2G-Plus-Regel in den Ställen sieht man halt, wer grad nicht mehr kommt).

Möge das Immunsystem mit ihnen sein.

Themen: Pferde/Reiten | Star Trek
Clicks: 52
Seite: 1   [1] 

Last Update:
09.01.2012 13:02 Clicks: 297356

© 1998 - 2022 by Sandra König |  Datenschutzerklärung |  Impressum