Mein Blog-Archiv

Sonntag, 12. Oktober 2008 20:44

Marathon-Klingone

Gestern Abend habe ich meinem Marathon-Klingonen noch die Haare dunkel getönt und Zöpfe geflochten. Heute Morgen hieß es dann früh aufstehen. Aber wir mussten nicht mit der U-Bahn fahren, sondern durften in der Nähe der Event-Arena parken. Dort haben sich dann einige Läufer der Spendensammlercrew um Pumuckl getroffen, bevor sie sich am Start für den Lauf bereit machten.

Da Florian als 10-km-Läufer angemeldet war, war es für uns nicht ganz so anstrengend zuzuschauen. Wir haben am Start angefeuert und sind dann zum Ziel gelaufen, wo wir ziemlich weit oben auf der Tribüne saßen. Von dort hatten wir einen schönen Überblick. Eigentlich hätte ich mich gerne näher ans Ziel gesetzt, aber die Musik war einfach zu laut.

Zwischenzeitlich war Florian kurz bei uns zusammen mit Daniel vom Trekdinner, der sogar eine TNG-Uniform trug und eine klingonische Flagge bei sich hatte. Wir hatten uns über die Spendenbereitschaft der Leute unterhalten. Dieses Jahr wurde für das Deutsche DownSyndrom InfoCenter Spenden gesammelt. Einer hat sich geweigert zu spenden, da die Taschen nicht versiegelt waren. Darauf meinte Daniel: "Wenn ich nicht spende, bin ich das Arschloch. Wenn ich spende, und der Spendensammler das Geld einsteckt, ist er das Arschloch." Auch irgendwie wahr. Aber Florian liefert die Gelder selbstverständlich dort ab, wo sie hingehören.

Anschließend gingen die kostümierten Spendensammler noch eine Kleinigkeit essen, aber da Farid von dem Rauch gestern leider mal wieder ziemlich Husten bekommen hat, und ich auch auf der Tribüne fast eingenickt bin, haben wir schon vorzeitig die Heimreise angetreten.

71 Fotos und 97 Fotos von den Läufern

Themen: Patchwork-Familie | Marathon | Star Trek
Clicks: 208
Last Update:
09.01.2012 13:04 Clicks: 851744

© 1998 - 2022 by Sandra König |  Datenschutzerklärung |  Impressum