Mein Blog-Archiv

Sonntag, 26. Oktober 2008 21:45

Wall-E

Achtung, Spoiler

Heute haben wir uns Wall-E angeschaut. Wir kannten den Film schon von unserem USA-Urlaub, aber für die Kinder war er neu. Er ist einfach nur süß! Wie Wall-E einsam die vermüllten Erde aufräumt und hin und wieder etwas findet, dass er seiner Sammlung hinzufügen kann. Und wie er sich in Eve verliebt. Es ist unglaublich, wie es Pixar gelingt, so viel Gefühl in ein paar kleine Roboter zu packen. Aber wer einer Schreibtischlampe Leben einhauchen kann, der kann das auch mit einem Roboter, der aussieht wie Nummer 5 und klingt wie R2-D2 (im wahrsten Sinne des Wortes, denn die Sounds stammen vom gleichen Macher, nämlich Ben Burtt).

Achtung, Spoiler

Der Computer des Kapitäns der Axiom erinnert auch an HAL aus 2001 - Odyssee im Weltall, nur dass er nicht durchgedreht ist und seine eigene Persönlichkeit entwickelt, sondern im Grunde nur seinem letzten, geheimen Befehl gehorcht. Die Anspielung ist jedoch kein Zufall, wie die Musik "Also sprach Zarathustra" verrät.

Achtung, Spoiler

Gleichzeitig wird auch ein wenig die Wegwerfmentalität und bewegungsarme Lebensart der Leute angeprangert, allerdings kommt es nicht wie ein erhobener Zeigefinger daher, sondern es wird doch Mut gemacht, dass es nie zu spät ist, etwas gegen die Müllberge und die Bewegungsarmut zu tun.

Achtung, Spoiler

Fazit: Ein Muss im Kino. Ein Muss im DVD-Regal. Dieses Sahneschnittchen aus dem Hause Pixar hat mal wieder all seine Vorgänger übertroffen.

Themen: Patchwork-Familie | Kino
Clicks: 194

Kommentare:

Montag, 27. Oktober 2008 14:35

http://klimaunterschrift.vattenfall.de

isegrim schrieb:

Es tut sich was in der Wegwerfgesellschaft. Auch wenn das sicher mit entsprechender Vorsicht zu genießen ist. hattpdoppelpunktdoppelslash klimaunterschrift.vattenfall.de

Last Update:
09.01.2012 13:04 Clicks: 746082

© 1998 - 2021 by Sandra König |  Datenschutzerklärung |  Impressum