Mein Blog-Archiv

Dienstag, 30. August 2011 20:29

Planet der Affen - PRevolution

Hat mir der Film Planet der Affen - PRevolution gefallen? Ja, hat er. Und irgendwie habe ich mich gefragt, wieso... Wahrscheinlich, weil die Erwartungshaltung, die die Trailer aufgebaut haben, erfüllt wurde, und weil die Trailer noch immer Raum für Überraschungen ließen, ich also nicht das Gefühl haben musste, den Film eigentlich schon zu kennen.

Die Tricktechnik ist natürlich wieder überragend realistisch gelungen. Anders als bei dem King Kong-Remake vor einigen Jahren langweilt der Film aber überhaupt nicht. Die Story ist nett erzählt und rührt natürlich zu Herzen. Und der Cameo-Auftritt von David Hewlett hat mir super gefallen :-)

Interessante Charakterstudien hat es leider nicht gegeben. Die Menschen erscheinen stereotyp und dienen den Primaten lediglich als Ballzuspieler. Dabei hätte die junge Primatenexpertin jede Menge Konfliktpotential gehabt. Aber naja, man kann heutzutage schon zufrieden sein, wenn die Logikfehler und Action den Film nicht beherrschen.

Gab es denn Logikfehler? Da müsste ich mir den Film noch einmal genauer ansehen, aber ich hatte das Gefühl, dass wesentlich mehr Affen aus dem Käfig ausgebrochen waren, als vorher überhaupt drin gewesen sind. Und ich meine mal gelesen zu haben, dass auch die intelligentesten Primaten aufgrund des Aufbaus ihrer Kehlköpfe nicht in Lautsprache sprechen lernen können. Ansonsten gab es nur ein paar "Wie kann man nur so blöd sein?"-Effekte, z.B. dass der junge Wissenschaftler die Flaschen mit dem Virus einfach zu Hause im Kühlschrank aufbewahrte, aber sowas ist nicht ganz unrealistisch...

Fazit: Wir werden uns den Film auf bluray kaufen. Und da er mächtig Potential für Fortsetzungen hat, freuen wir uns auf diese :-)

Themen: Meine Sonderanfertigung Florian | Kino | MyTube
Clicks: 199
Last Update:
09.01.2012 13:04 Clicks: 746008

© 1998 - 2021 by Sandra König |  Datenschutzerklärung |  Impressum