clicks: 8
Sandra's Blog-Archiv

Mein Blog-Archiv

Samstag, 2. Mai 2015 13:21

Mara und der Feuerbringer (drittes Mal)

Diesmal waren wir im Foolskino in Holzkirchen, da wir über FB erfahren haben, dass Tommy Krappweis dort ebenfalls anwesend sein würde :) Diesmal haben wir uns für unsere Drachen-T-Shirts entschieden. Mit dem Mittelalterkleid kann ich nämlich nicht so gut Auto fahren.

Das Kino war wirklich schnuckelig. Im zweiten Stock unter dem Dach ist der Kinosaal, der 75 Plätze umfasst. Es herrscht freie Platzwahl, weswegen es gut war, dass wir frühzeitig eintrafen. Außerdem hatte Tommy dann noch kurz Zeit, unsere gesammelten Werke [Unser Amazonstore: ] Das Buch zum Film, den Soundtrack und Vier Fäuste für ein blaues Auge (Tommy Krappweis) [/Amazonstore Ende] zu signieren und ein Groupiefoto zu schießen.

Der Saal war voll! Und es waren auch zwei Gewandete anwesend. Und anschließend hat Tommy noch etwas über die nordisch-germanische Mythologie erzählt und Fragen beantwortet. Jetzt weiß ich auch, wieso Mara im Film ihre Augenfarbe wechselt. Im realen Leben hat sie braune Augen und in ihren Visionen hat sie blaue Augen. Das ist mir gar nicht aufgefallen. Für Dummies wie mich hätte Professor Weissinger sie anblicken müssen und fragen, wieso sie plötzlich blaue Augen hätte ;-)

Und wer sich jetzt fragt, wieso wir den Film zum dritten Mal angeschaut haben? Das ist so ein bisserl wie bei Men in Black mit dem Blitzdings. Mara hat nämlich auch so einen Zauberspruch drauf, so dass der Zuschauer dann vergisst, dass er den Film schon gesehen hat. Und ihn sich deshalb immer und immer wieder anschauen muss. Genialer Marketing-Trick, nicht wahr?

Florian

Sandra

Film-Kunst

Gewandete

Florian, Tommy und Sandra

der Saal war voll

Tommy

No Name City Nugget mit Tommy-Autogramm

Themen: Meine Sonderanfertigung Florian | Kino | Mittelalter
Clicks: 9
Last Update:
09.01.2012 13:04 Clicks: 830263

© 1998 - 2020 by Sandra König |  Datenschutzerklärung |  Impressum