clicks: 48
Sandra's Blog-Archiv

Mein Blog-Archiv

Dienstag, 3. März 2020 23:16

Die Känguru-Chroniken (CinemaxX)

Vor dem Kino waren Florian und ich noch im Pizza Hut. Die "normale" Panpizza ist für mich groß genug, dass ich mich nicht fühle, als hätte ich ein Buffet alleine leergegessen.

Vor dem Kino stand eine Frau im Känguru-Kostüm und aß Schnapspralinen. Die Idee hatte ich auch, fand die Kostüme aber nicht so berauschend. Ein paar Känguru-Ohren mit Schnauze hätten mir genügt, aber die gab es nur in Groß Brexitanien zu kaufen, und da waren mir die Bewertungen der Händler einfach zu mies. Ich hatte mir aber zufälligerweise bei Otto eine Fließjacke von Kangaroo gekauft, weil ich nach dem Tweet, ihr wisst schon, ein bisserl Geld dort lassen wollte. So hatte ich zufälligerweise tatsächlich eine Art Känguru-Outfit an :)

Im Kino hat niemand gehustet oder geniest. Wäre auch gefährlich gewesen. Vielleicht hätte das einen Lynchmop zur Folge gehabt.

Ich war sehr froh, dass das kommunistische Känguru nicht durch einen gemäßigt-sozialdemokratischen Koalabär ersetzt wurde. Die Story war neu und wurde von einigen Hauptcharakteren aus den Büchern getragen. Viele Dinge hatte ich mir ganz anders vorgestellt, aber das ist halt so, wenn man erst das Hörbuch gehört hat (die Bücher habe ich nicht gelesen). Und dass man eine Story von 10 Stunden rigoros kürzen muss, um sie auf Spielfilmlänge zu trimmen, ist halt immer schwierig. Deshalb wurde auch das erste Jahr gleich mal übersprungen.

Trotzdem fand ich den Film sehr lustig und auch gelungen, obwohl er völlig überdreht war und die intelligente Entwicklung und saukomischen Exkursionen des ungleichen Paares keinen Platz fanden. So ist es nicht wirklich nachvollziehbar, wieso das Känguru den Vietkong nicht erwähnen darf. Aber irgendwie auch egal. Und er hat "Das macht Sinn!" gesagt! Der Pinguin am Ende könnte fast eine Andeutung gewesen sein, dass es eine Fortsetzung geben wird. Mal sehen :)

Fazit: Das kommunistische Känguru bekommt mächtig eins auf die Schnauze. Wer also mal wieder einen Kinofilm aus deutscher Produktion genießen möchte, in dem eine gehörige Portion Patriotismus vorkommt, der ist hier genau richtig aufgehoben.

Themen: Meine Sonderanfertigung Florian | Kino
Clicks: 49
Last Update:
09.01.2012 13:04 Clicks: 826483

© 1998 - 2020 by Sandra König |  Datenschutzerklärung |  Impressum