clicks: 71
Sandra's Blog-Archiv

Mein Blog-Archiv

Sonntag, 26. April 2020 17:01

Von Eltern und Kindern

Am Ende wird alles gut... und wenn es nicht gut ist, dann ist es noch nicht das Ende.
Oscar Wilde

Ich bin heilfroh, dass meine Jungs schon groß sind und sich da nicht so viel geändert hat. Ich mache ja immer Witze, dass sie auch vorher nur aus ihren Zimmern gekommen sind, wenn es etwas zu Essen gab oder Probleme mit dem Internet.

Kleine Kinder können ziemlich nervig sein. Und ich hatte damals das Glück, dass ich sehr lange zu Hause bleiben konnte und mich um die beiden Jungs kümmern. Trotzdem war ich froh, wenn der Große vormittags in die Kita ging oder sie abends endlich im Bett waren. Oder hin und wieder auch mal Mittagsschlaf gemacht haben. Oder ich sie auch mal bei Oma lassen konnte. Allerdings hatte ich auch nichts weiter zu tun, als mich um die Jungs zu kümmern. Ich musste nicht nebenbei Homeoffice machen. Oder ihnen bei den Hausaufgaben oder sogar bei sämtlichen Lernaufgaben helfen.

Ich mag mir gar nicht ausmalen, was für eine Belastung das jetzt für Eltern ist, die nicht einmal auf die Spielplätze gehen können, weil diese gesperrt sind. Oder in den Zoo, der noch nicht geöffnet hat. Oder in die Reitschule, weil derzeit kein Unterricht stattfindet. Und, und, und...

Deshalb ist es eine riesige Erleichterung, wenn es hier endlich zu Wiedereröffnungen der Schulen und Kitas kommt. Wenigstens zum Teil.

In Sachen Digitalisierung der Schule ist Deutschland noch Entwicklungsland. Das mag auch am Föderalismus liegen, der meiner Meinung im Bildungssystem wenig Sinn macht. Finnland war uns da schon lange voraus. Kein Wunder, wenn Deutschland lieber Geld für Militär statt für Bildung ausgibt. Jetzt rächt sich das und zeigt sehr deutlich die Unterschiede zwischen ärmeren und wohlhabenderen Familien, denn nicht jeder hat einen Computer zu Hause. Ich hoffe, dass die Regelungen bezüglich Wiederholung der Klassen gelockert werden, damit die durch die Coronakrise abgehängten Schüler das Schuljahr auch dann wiederholen dürfen, wenn sie es normalerweise nicht hätten tun dürfen.

Aber es gibt noch einen viel schlimmeren und traurigeren Aspekt, weshalb es sehr wichtig ist, dass die Kitas und Schulen wieder mehr geöffnet werden: Kinder, die in zerrütteten Familien leben müssen oder gar von Missbrauch betroffen sind, können nun nicht mehr für wenigistens einige Stunden am Tag aus der Hölle fliehen. Sie sind ihren Peinigern hilflos ausgesetzt.

Noch letzten Monat galten Kinder als Superspreader, doch darüber wird derzeit wieder viel diskutiert. Jetzt soll es sogar ein Kind geben, dass keinen einzigen seiner 172 Kontaktpersonen angesteckt haben soll. Ich frage mich, wie oft dieser Junge getestet wurde und falls es nur einmal gewesen war, ob das Testergebnis nicht vielleicht auch hätte falsch sein können und er gar nicht mit dem neuen Coronavirus infiziert gewesen war.

Doch wenn an der Geschichte etwas dran ist und mehr solcher Fälle aufgedeckt werden, dann müsste man die Sache mit der Kita- und Schulschließung tatsächlich noch einmal gründlich überdenken. Und es wäre auch nicht verkehrt, den Kindern im normalen Unterricht einiges über Hygiene beizubringen.

Mein Kleiner hatte mich auch einmal gerügt, weil ich unsere Handtücher nicht jeden Tag wasche...

Everything's going to be okay!
Carl Grimes


Updates

ntv (29.04.2020): Studie: Viele Eltern am Ende ihrer Kräfte

Tagesspiegel (06.05.2020): Multisystematisches Entzündungssyndrom bei Kindern ähnlich dem Kawasaki-Syndrom wird mit dem neuen Virus Sars-CoV-2 in Verbindung gebracht

Tagesspiegel (11.05.2020): Neustart überfordert Schulen und verwirrt Eltern

Tagesspiegel (14.05.2020): Familienrichter sollten verpflichtet werden, sich fortzubilden

Tagesspiegel (15.05.2020): Mediziner berichten von massiver Gewalt gegen Kinder

Süddeutsche (18.05.2020): Studie: Corona-Krise ist eine beispiellose Herausforderung

Tagesspiegel (29.05.2020): Medizinisches Personal beklagt Mangel an Kita-Notbetreuung

Spiegel (11.06.2020): Ukraine: Dutzende Babys von Leihmüttern wegen Corona immer noch nicht abgeholt

Tagesspiegel (09.07.2020): Weinende Eltern in vollen Arztpraxen - Kitas schicken Kinder mit Schnupfen aus Angst vor Corona nach Hause

Spektrum der Wissenschaft (10.07.2020): Corona-Krise belastet Kinder überraschend stark

Süddeutsche (13.07.2020): Kinder bremsen laut Studie das Virus aus

Zeit (31.07.2020): Bayern führt Maskenpflicht an Schulen ein

Süddeutsche (02.08.2020): Schulschließungen wegen einzelnen Infektionen sind eine Katastrophe

Tagesspiegel (06.08.2020): Selbstproben für Tausende Schüler: Charité bereitet Corona-Tests für zu Hause vor - Gurgelwasser, Abstriche der Zunge, Innenwange und des Nasenvorhofs

Pharmazeutische Zeitung (07.08.2020): Mit Schnupfnase in die Schule? Kinderärzte und Virologen uneins

Zeit (09.08.2020): Studie Karolinska-Institut in Stockholm: Kinder und Schulen tragen nicht zur Ausbreitung des Coronavirus bei, negative Effekte von Schulschließungen sind schlimmer

ntv (12.08.2020): Was den Schulen fehlt? Fast alles!

Spiegel (17.08.2020): Erste Überweisungen des Corona-Kinderbonus ab 7. September

Deutschlandfunk (22.08.2020): Kinder und das Coronavirus – wie es um die Gefahr der Ansteckung und Verbreitung steht

New York Times (01.09.2020): Across the Globe, Students Head Back to School

Süddeutsche (02.09.2020): Ifo-Bildungsbarometer: Gebt dem Bund das Kommando! - Bildungsföderalismus unbeliebt

Neue Zürcher Zeitung (03.09.2020): Wie die Länder mit Corona an den Schulen umgehen

ntv (06.09.2020): Nicht jeder profitiert: Der Corona-Kinderbonus kommt

Spektrum (07.09.2020): Offene Schulen machen es dem Virus leichter

Tagesspiegel (21.09.2020): Schließt Kitas und Schulen zuletzt!

Thema: Corona
Clicks: 72
Last Update:
09.01.2012 13:04 Clicks: 39492

© 1998 - 2020 by Sandra König |  Datenschutzerklärung |  Impressum